Dem Hass mit Härte begegnen

Es braucht weit mehr Härte gegen die Hetzer. (www.kirche-und-leben.de)
Es braucht weit mehr Här­te gegen die Het­zer. (www.kirche-und-leben.de)

Raz­zi­en wegen Hass­kom­men­ta­ren

Ich hof­fe, es waren auch die Cla­queu­re dabei, die den Mord am Kas­se­ler Regie­rungs­prä­si­den­ten Wal­ter Lüb­cke beklatscht haben. Und ich hof­fe, es bleibt nicht bei Ver­neh­mun­gen und Durch­su­chun­gen. Die­sen fei­gen Arsch­gei­gen muss man rich­tig weh­tun.

Abge­se­hen davon gilt es ein­mal mehr fest­zu­hal­ten, dass haupt­säch­lich Face­book das Vehi­kel für wider­li­che men­schen­ver­ach­ten­de Posts die­ser Art ist. Es wäre längst an der Zeit, auch die­sem Kon­zern rich­tig weh­zu­tun. Bes­ser noch: ihn zu zer­schla­gen.

Lea­ve Face­book. Quit Insta­gram. Drop Whats­app. NOW.

Schreibe einen Kommentar