Der Dr. Seltsam des ZDF

Der schrä­ge Claus vom ZDF.

Merkt Claus Kle­ber wirk­lich nicht, was er da tut, wenn er in der Anmo­de­ra­ti­on des Heu­te-Jour­nals von der »soge­nann­ten Uni­on« spricht, nur weil Per­so­na­li­en mal nicht wie gewohnt durch­ge­wun­ken wer­den? Gibt es nicht bereits genü­gend Arsch­gei­gen, die die EU am liebs­ten abschaf­fen wür­den? Muss sich der ZDF-»anchor­man« wirk­lich mit denen gemein machen? In Rela­ti­on zur Fall­hö­he sei­ner sons­ti­gen Aus­set­zer sicher eher eine Peti­tes­se, aber eine, die mich den­noch ärgert. Ein­fach, weil er es immer wie­der tut.

Man muss ja schon froh sein, wenn er nicht mal eben aus Spaß Russ­land den Krieg erklärt. Fän­de er nach aller Erfah­rung ein gei­les Intro.

Wel­chen Teil von »Nach­rich­ten« hat der »Nach­rich­ten-Mann« des »Nach­rich­ten-Maga­zins« nicht ver­stan­den?

Viel­leicht wäre ein soli­des Volon­ta­ri­at am Ende doch hilf­reich gewe­sen. Da hät­te »Dr. Selt­sam« wenigs­tens die Basics gelernt. 1)Aber im deut­schen TV wim­melt es ja von sol­chen frag­wür­di­gen Quer­ein­stei­gern. Der Mann ist ja, jour­na­lis­tisch gese­hen, wahr­lich ein wan­deln­des Plei­ten, Pech und Pan­nen.

Anmerkungen   [ + ]

1. Aber im deut­schen TV wim­melt es ja von sol­chen frag­wür­di­gen Quer­ein­stei­gern.

Schreibe einen Kommentar