Moloch Facebook

Sucht als Geschäfts­mo­dell

End­lich kommt mal Fahrt in die Sache, und es sind nicht nur ein­sa­me Blog­ger wie ich, die Face­book und Kon­sor­ten als das beschrei­ben, was sie sind: eine Gefahr für Indi­vi­du­en, die her­kömm­li­chen Medi­en und ganz Gesell­schaf­ten.

Umso mehr freut mich das, als die Kri­tik aus beru­fe­nem Mun­de kommt. Nicht sel­ten Leu­te, die die­se aso­zia­len Medi­en erst groß gemacht haben und nun den Moloch fürch­ten, den sie schu­fen.

Neben­bei kann ich nun mei­ne Kri­ti­kas­ter-Mono­lo­ge kür­zer hal­ten. Es reicht viel­fach zu ver­lin­ken. 😉

The moloch they have crea­ted

Final­ly the deba­te is gai­ning momen­tum, and not only lonely blog­gers like me start to descri­be Face­book and the guys as what they are: dan­ge­rous for indi­vi­du­als, the media as we knew them and socie­ties altog­e­ther.

I am hap­py with the gro­wing con­cerns as the cri­tics are experts on this.1)In humanity’s inte­rest Often peop­le who form­er­ly made the­se anti­so­cial media what they are and who are now fea­ring the moloch they’­ve crea­ted.

As a nice side-effect I can now keep my rants on this issue shor­ter and just post some links. 😉

Anmerkungen   [ + ]

Schreibe einen Kommentar