Qualität aus Polen

Wenn mich jemand fragt, wel­che The­mes für Wor­d­Press ich emp­feh­le, fällt die Ant­wort nicht schwer. Es gibt zwar Desi­gner und Tem­pla­tes wie Sand am Meer, aber ech­te Qua­li­tät, die auch über ein biss­chen Bling-Bling auf der Start­sei­te hin­aus­geht, ist rar.

Mei­ne per­sön­li­chen drei Favo­ri­ten sind Patryk, Anders und Ellen.

Vor allem Patryk aus dem pol­ni­schen Posen lie­fert nicht nur erst­klas­si­ge Designs. Er ist auch unglaub­lich hilfs­be­reit. Ich habe noch nie einen so enga­gier­ten Sup­port erlebt – und das für ein kos­ten­lo­ses The­me – wie zum Bei­spiel Loo­se, das ich auch hier einsetze.1)Ich habe mich mit der deut­schen Über­set­zung revan­chiert.

Hier wird man auch nicht wie bei vie­len ande­ren mit Lock­vo­gel­an­ge­bo­ten ver­arscht: ver­krüp­pel­te Pre­mi­um-The­mes, die in der frei­en Vari­an­te – ger­ne »Lite« genannt – häu­fig prak­tisch unbe­nutz­bar sind. Eine Unsit­te, die sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren lei­der durch­ge­setzt hat und von Wor­d­Press auch noch unter­stützt wird, wie ein Blick ins The­me-Ver­zeich­nis belegt.

Anmerkungen   [ + ]

1. Ich habe mich mit der deut­schen Über­set­zung revan­chiert.