2 Kommentare

  • ui, salz­sau­er, das klingt span­nend, auf jeden fall für mein fermentiererinnenherz! 🙂
    wie war denn das ergebnis?

    • Hey Anja,
      es war super. Sie­he hier:
      https://nebenbei.mchlksr.de/genuss/alm-meets-teuto/
      Sohn II mein­te gar, es wäre das bis­her bes­te gewe­sen. Stimmt auch, steht aber in har­ter Kon­kur­renz zum Pader­bor­ner Land­brot als Dop­pel­back, von dem ich übri­gens jus­ta­ment zwei präch­ti­ge Lai­be im Ofen habe. Das backe ich so alle zwei Wochen – min­des­tens. Aller­dings ist es bei mir selbst­re­dend ein Lip­per Land­brot. Bin ja nicht katholisch!
      Wir sind ges­tern aus dem Urlaub zurück­ge­kom­men. Als ers­tes habe ich mich der Sauer­teig­pfle­ge gewid­met und Vor­teig angesetzt. 🙂

Schreibe einen Kommentar