Verpasste Chance

Wer schützt uns vor unse­ren Daten?

Ich bin sehr unfroh, wenn einer wie @fantaalexx von netzpolitik.org sich hin­stellt und sagt, wie gera­de auf Arte bei Xeni­us gesche­hen, dass es kei­ne Alter­na­ti­ve zu Face­book gebe und er das auch täg­lich nut­ze. Ich weiß, was er meint, aber ein sol­cher Satz vor Mil­lio­nen­pu­bli­kum ist natür­lich den­noch ver­hee­rend.

Das war nicht nur ärger­lich, son­dern auch eine ver­pass­te Chan­ce, dem Schwei­nenetz­werk ein paar »Nut­zer« – in Wahr­heit »Genutz­te« – weg­zu­neh­men.

Schreibe einen Kommentar