Weg mit Zeit Online

Ich war schon län­ger damit schwan­ger gegan­gen, aber nun war es soweit. Zeit Online ist aus mei­nen Start-Tabs ver­schwun­den.

Wenn man ver­sucht, ein Nach­rich­ten­por­tal zu betrei­ben wie eine Mischung aus Bra­vo für Arme – inklu­si­ve Dr. Som­mer – und durch­ge­gen­der­tem Fach­schafts­blätt­chen, das mög­lichst rand­stän­di­ges Zeug druckt, dann kann das nur in die Hose gehen.

Ich glau­be kaum, dass ich viel ver­pas­se. Und ärgern kann ich mich auch woan­ders. Alles easy.

Schreibe einen Kommentar