Der Kasten hat morgen Pause

Kas­ten­bro­te sind schön, prak­tisch und bele­ge­freund­lich. Aber sie sind auch ein biss­chen lang­wei­lig. Daher mache ich mor­gen mal wie­der ein frei­ge­scho­be­nes Brot. Genau­er gesagt: deren zwei.

Ent­schie­den habe ich mich für ein Saa­ten­brot aus Wei­zen, aller­dings mit einem Anteil Wei­zen­voll­korn­mehl.

Den Sauer­teig habe ich eben ange­setzt und das Quell­stück aus bestimmt drölf ver­schie­de­nen gerös­te­ten Saa­ten auch vor­be­rei­tet.

Mor­gen sehen wir wei­ter. 😉

Schreibe einen Kommentar