Dann notier’n se mal

Code-Schnip­sel im ZIM Desk­top Wiki.

Seit eini­gen Jah­ren habe ich unter Linux und Win­dows ger­ne und viel das ZIM Desk­top Wiki benutzt. Für Noti­zen aller Art, Ein­kaufs­lis­ten, tech­ni­sche Sachen wie klei­ne­re con­figs, Code­schnip­sel, Rezep­te und und und… Es gibt das wun­der­ba­re Tool für Linux, Mac und Win­dows. Wer braucht da schon Ever­no­te und die gan­zen ande­ren Boliden?

Man kann damit auch ein­fa­che Web­sei­ten rea­li­sie­ren – für Doku­men­ta­ti­on und – wer hät­te das gedacht? 🙂 – Wikis zu Beispiel.

Das Win­dows-Paket ist lei­der nicht mehr ganz up-to-date, weil es mit Python 3 und GTK3 gebaut wer­den müss­te und sich seit mehr als einem Jahr kein Main­tai­ner dafür gefun­den hat. Was scha­de ist.[1]Wer sich enga­gie­ren mag – hier steht, wie’s geht.

Viel­sei­ti­ge Import-Funk­ti­on bei CherryTree.

Aller­dings ist es auch kein Bein­bruch, da es Alter­na­ti­ven gibt. Die von mir bevor­zug­te ist Cher­ry Tree – eben­falls für diver­se Betriebs­sys­te­me zu bekom­men. Es kann fast alles, was ZIM Desk­top kann und noch eini­ges mehr. Im Bereich Kon­fi­gu­rier­bar­keit hat es Vor­zü­ge. Dafür kann es nicht mit Plugins für vie­le Zusatz­funk­tio­nen die­nen. Da hat ZIM Desk­top Wiki die Nase vorn. Wer die nicht braucht, soll­te sich den Kirsch­baum mal anse­hen. Das Pro­gramm kann eine Men­ge ver­schie­de­ner For­ma­te impor­tie­ren. Natür­lich auch ZIM, so dass man sofort 1:1 wei­ter­ar­bei­ten kann.

Anmer­kun­gen

1 Wer sich enga­gie­ren mag – hier steht, wie’s geht.

Schreibe einen Kommentar