SOGo tut’s immer noch mit Thunderbird

Aktu­el­ler SoGo­Con­nec­tor für den aktu­el­len Thunderbird.

Wer sich mit der Auf­ga­ben­stel­lung befasst, sein Adress­buch und sei­nen Light­ning-Kalen­der aus Thun­der­bird gegen die Next­cloud zu syn­chro­ni­sie­ren, stößt frü­her oder spä­ter auf mehr oder weni­ger hilf­rei­che Blog­bei­trä­ge im Netz. Dar­in fehlt fast nie der Hin­weis, dass der SOGo Con­nec­tor, der als Addon in Thun­der­bird zu akti­vie­ren ist, um Card­DAV nut­zen zu kön­nen, »nicht rich­tig funk­tio­niert« oder »nicht mehr wei­ter­ent­wi­ckelt wird«. Das stimmt nicht. Es wird sehr wohl wei­ter gepflegt. Updates gibt es eben­falls.

Ich will ja nie­man­den davon abhal­ten, auf Card­Book umzu­schwen­ken, aber SoGo ist bes­ser als sein sorg­sam von man­chen Usern gepfleg­ter schlech­ter Ruf. Mir reicht es jeden­falls noch voll­kom­men. Aktu­ell ist übri­gens – Stand jetzt – V60.0.2.

Für den Kalen­der-Sync braucht es im Thun­der­bird ledig­lich die Erwei­te­rung Light­ning, die Cal­DAV von Hau­se aus beherrscht. Ich nut­ze es. Die gro­ße Lie­be ist das aber nicht. Sagen wir mal so: Wenn es was Bes­se­res gäbe…

Ins Adress­feld kommt sowas wie https://servername/nextcloud/remote.php/dav/calendars/username/user_cal/. Ser­ver, user­na­me und user_cal sind selbst­re­dend ent­spre­chend der eige­nen Next­cloud-Instal­la­ti­on anzupassen.

Immer­hin ist das Ein­bin­den des Kalen­ders aus Next­cloud sim­pel und schnell zu machen. Sogar so schnell, dass man es ruhig mehr­mals machen kann – was regel­mä­ßig vor­kommt, wenn mal wie­der die Syn­chro­ni­sa­ti­on hakt.

Schreibe einen Kommentar